PRPS Jeans

Prps ist eine Luxus-Denim-Marke, die im Jahr 2003 von Gründer und Creative Director, Donwan Harrell geschaffen wurde, mit der Philosophie, dass Authentizität die erste Priorität ist.

Jedes Element in der Kollektion ist mit einem bestimmten Zweck und einer Idee im Hinterkopf konzipiert. In erster Reihe werden Prps Jeans entwickelt, um getragen und genutzt werden. Prps liefert perfekte Kleidungsstücke für anspruchsvolle Denim-Enthusiasten, wird kein Detail übersehen. Jede Niete ist perfekt platziert und jeder Knopf wurde hinzugefügt, um die makellose Liebe zum Detail zu demonstriert. Mit fünf verschiedenen Jeans-Typen, die sich in Style, Taschen, Fit und Waschung unterscheiden, kann sich Prps vom Rest der Jeans-Hersteller abheben.

Der Weg an die Spitze

In Japan gibt es ein paar ausgewählte, familiengeführte Denim-Hersteller – vor allem in den kleinen Städten, die ein tiefes Verständnis von Handwerk und Know-how der Jeans-Produktion besitzen. Donwan Harrell selektierte sorgfältig eine ausgewählt Gruppe von diesen Jeans-Handwerkern und vertiefte sich in die japanische Kultur, um ihren Respekt zu gewinnen. Nach zwei Jahren der einleitenden Gespräche, ersten Treffen und formalen Teezeremonie waren sie endlich an Bord. Das Warten hat sich gelohnt. Die kleine Gemeinschaft von Handwerkern verleiht ihr Know-how zur Schaffung der Prps Jeans. So handelt es sich vor allem um die Herstellung von one-of-a-kind Meisterwerken.

Die besten Stoffe

Die Baumwolle für die Jeans wird in Afrika geerntet und nach Japan verschifft und letztendlich zu Denim-Stoff gewebt. Der Denim wird auf Vintage Schützenwebstühlen von 1950 – die von Levis stammen – geschneidert. Diese stehen im Gegensatz zu der Massenproduktion der Projektil-Webmaschinen, die hauptsächlich in der Jeans-Produktion eingesetzt werden. Dieser Prozess ist sehr viel langsamer und bewusster. Deshalb ist das Ergebnis eine Jeans, die durch Haltbarkeit, Textur und Style glänzt.

Auf dieser Seite siehst du alle Prps Jeans auf einer Übersicht.

Nach oben scrollen