True Religion Jeans 2012: Der Hype Teil 2

True Religion Jeans 2012: Der Hype Teil 2
Gestern haben wir euch bereits über das Trend-Label aus Los Angeles berichtet. Die Rede ist ganz klar von True Religion. Keine Jeans werden derzeit von den Stars öfter getragen, als die Modelle von True Religion. Das hat seine Gründe:

True Religion als Statussymbol

In den letzten 5 Jahren konnte man bereits einige Stars sehen, wie sie sich in ihren Musikvideos mit den „Hufeisen-Jeans“ zeigten. Die Liste scheint genauso endlos, wie die der Stars auf den roten Teppichen. Zu den Trägern gehören David Beckham, Cindy Crawfort, Miley Cirus und viele andere. Die Liste scheint endlos zu sein – nahezu jeder Star hat eine True Religion Jeans in seinem Kleiderschrank oder Kleiderzimmer. Eine Besonderheit von True Religion ist, dass die Produkte des Labels für Damen und Herren angeboten werden. Dabei handelt es sich nicht um einen kurzlebigen Trend, sondern um ein Label, welches langsam über zehn Jahre gewachsen ist. So wächst True Religion weiter und präsentiert und bereits Jacken, Caps, Schuhe, Shirts und weitere Produkte.
True Religion Jeans 2012: Der Hype Teil 2

Haltbarkeit als Erfolgsgarant

Mit über 100 verschiedenen Modellen, die im Web erhältlich sind, besitzt True Religion genug Vorräte, um für praktisch jeden Geschmack und Körper-Typ eine Denim anbieten zu können. Dabei ist der Fertigungsprozess einer Jeans des Label um einiges länger, als der der herkömmlichen Marken. So werden die hochwertigen Materialien groben Behandlungen unterzogen, um das tatsächliche Endprodukt zu erhalten. Dabei muss man eine herkömmliche Jeans etwa zwei Jahre tragen, bis sie einen ähnlichen Vintage-Effekt erhält, wie die Modelle von True Religion. Jedoch ist der abgenutzte Look bei einer neuen Jeans definitiv hochwertiger. Bei einer dunkleren Denim kann es schon fünf Jahre dauern. True Religion bietet stets eine gute Mischung aus Trend-gesteuerten Modellen, sowie echten Jeans-Klassikern.

Qualität und Trend hat seinen Preis

Was die Kosten betrifft, fallen die meisten Jeans von dieser Marke in den Bereich zwischen 250 und 500 Euro – das ist keinesfalls übertrieben für eine Denim in diesem Style. Man sollte einfach wissen, dass dieses Label zu einem passt und es im Sortiment definitiv eine Jeans gibt, die wie für den eigenen Körper gemacht wurde. So sind die True Religion Jeans auch eine Investition wert. Ansonsten ist es fast unmöglich, eine ähnliche Denim zu einem günstigeren Preis zu finden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.