Bootcut Jeans Vergleich

Willkommen bei unserem Bootcut Jeans Vergleich für Damen und Herren. Hier finden Sie alle von uns näher verglichenen Bootcut Jeans.

Zusätzlich haben wir für Sie ausführliche Hintergrundinformationen zusammengestellt und interessante Videos zum Thema ausgesucht. Im Ratgeber finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen zu Bootcut Jeans.

Wir möchten Ihnen die Kaufentscheidung einfacher machen und Ihnen helfen, die beste Bootcut Jeans zu finden.

Das Wichtigste in Kürze

  • Bootcut = Hose die ab dem Knie ausgestellt ist
  • Am Bund und an den Oberschenkeln ist die Hose schmal geschnitten
  • Wird häufig mit Sneakern, Stiefel und Boots getragen
  •  Espandrilles und Ballerinas passen nicht zu diesem Jeans Schnitt
  • Damen und Herren Jeans Form

Damen Bootcut Jeans Test: Die Bestseller

Weitere Damen Bootcut Jeans

 

Herren Bootcut Jeans Test: Die Bestseller

Weitere Herren Bootcut Jeans

 

Ratgeber: Fragen, mit denen Sie sich beschäftigen sollten, bevor Sie eine Bootcut Jeans kaufen

Was sind Bootcut Jeans?

Die Bootcut Jeans wird auch als Schlaghose bezeichnet, weil sie ab dem Knie eine ausgestellte Hose ist. Am Bund und an den Oberschenkeln ist die Hose schmal geschnitten.

Aufgrund der Schnittart wird die Bootcut Jeans auch als Stiefelhose bezeichnet. Sie ist so komfortabel geschnitten, dass unter der Hose sehr leicht Stiefel getragen werden können.

Als Jeanshosenschnitt ist die Bootcutjeans sehr beliebt, weil sie von vielen Figurentypen getragen werden kann und mittlerweile als Klassiker angesehen wird.

Der Schnitt zaubert optisch immer schlanke Beine.

Angeboten werden die Hosen in vielen Farben und auch Mustern. Diese Jeans kann mit vielen anderen Textilien und Accessoires kombiniert werden. Die Bootcutjeans wird als Damen- und Herrenhose angeboten.

Was unterscheidet die Bootcutjeans von anderen Jeans Formen, wie z.B. der Straigth Leg, Skinny Jeans oder Regular Jeans?

Für Damen ist die Bootcutjeans ein wahrer Klassiker, weil sie am Oberschenkel schmal geschnitten ist, zum Saum hin ausgestellt ist und stets schmale Beine zaubert.

Im Gegensatz zu Straight Schnitten hat die Bootcut Jeans Damen keinen geraden Beinverlauf. Als Allroundschnitt wird die Straight Form, die auch Regular Fit genannt wird, bevorzugt, weil sie von jeder Figur getragen werden kann.

Skinnyschnitte haben eine enganliegende und sehr figurbetonte Form. Mit einem Stretchanteil sitzen die Skinny Jeans sehr komfortabel. Getragen werden können die Skinnyschnitte von sehr schlanken Damen.

Herren wählen neben einem Bootcut Jeans Herren Schnitt bisweilen einen Loose Fit Schnitt, der lässig ist, weil er eine bequeme Beinweite hat und auch von kräftigen Herren getragen werden kann.

Den Gegensatz bildet die Slim Fit Jeans, die auch Röhrenjeans genannt wird. Sie ist für sehr schlanke Herren geeignet.

Der Klassiker der Herrenmode ist die Regular Fit Jeans, die ein gerades Bein hat und sehr bequem ist.

Was passt zur Bootcut Jeans?

Bootcut Hosen lassen sich ganz einfach kombinieren.

Die Hosen sind in unterschiedlichen Waschungen, Bundhöhen und vielen Farben erhältlich.

Ein schicker Casual Look mit einer Bootcut Jeans kann beispielsweise sportlich mit einem Hoodie und Sneakern sein. Hierzu gehört noch ein passender Gürtel und dezenter Schmuck.

Für einen eleganteren Casual Look sollte eine dunkle Waschung der Bootcutjeans gewählt werden. Hierzu passt ein weißes Top und ein zur Hose farblich passender Cardigan.

Als Accessoires eignen sich braune Boots, ein passender Gürtel und eine braune Lederhandtasche. Mit schickem Schmuck und einer Sonnenbrille ist das Outfit perfekt.

Insgesamt eignet sich die Bootcut Jeans für Casual Looks. Hierzu sollte interessante Waschung als Eyecatcher gewählt werden.

Mit schicken Boots oder angesagten Sneakern, passendem Schmuck und einem Gürtel ist der Look perfekt.

Für einen eleganten Style darf die Waschung der Hose dunkel und schlicht sein. Hierzu passen ein Cardigan oder ein Blazer und wertige Accessoires.

Welche Schuhe passen zur Bootcut Jeans (Sneaker, Boots, Converse, Heels)?

Um den Schlankmachereffekt des Bootcutschnitts perfekt ausnutzen zu können, sollten hohe Schuhe zur Jeans getragen werden.

Schick sind Modelle, die spitz zulaufen. Wenn es im Winter zu kalt für coole High Heels ist, dann passen unter und zur Bootcut Jeans am besten Stiefel.

Die Stiefel oder Boots lassen sich perfekt unter der Hose tragen, ohne dass sie irgendwie beim Tragen stören.

Weiterhin lassen sich coole und angesagte Sneaker und auch Conversemodelle sehr schön zur Hose kombinieren, wenn ein sportlicher Style gefragt ist.

Espandrilles und Ballerinas passen nicht zum Schnitt der Hose, weil sie die Figur nicht strecken.

Wer kann Bootcut Jeans tragen?

Eine Bootcut Jeans Damen kann jeder Figurtyp tragen, weil der Hosenschnitt der Figur schmeichelt. Und wird die passende Bundhöhe gewählt, dann sitzt die Hose auch perfekt.

Etwas Bauchspeck lässt sich beispielsweise mit einer High Waist kaschieren. Und dickere Waden werden schon vom Hosenschnitt kaschiert.

In Bezug auf die Waschung der Hose sind einige Details zu beachten. Eine sehr helle Waschung eignet sich für Damen, die ein paar Gramm optisch hinzuschummeln möchten.

Dunkle Hosen strecken die Figur hingegen mehr und machen optisch schmaler.

Aufgesetzte Gesäßtaschen lassen das Gesäß runder wirken. Und je enger die Taschen zur Mittelnaht aufgenäht sind, um so kleiner wirkt das Gesäß.

Auf was müssen kurvige Menschen beim Kauf achten?

Die Hose sollte keine aufgesetzten Gesäßtaschen haben. Diese lassen diesen Bereich noch wuchtiger erscheinen.

Darüber hinaus darf die Hose keinesfalls am Boden aufliegen oder zu kurz sein. Dies würde den optischen Streckeffekt der Beine sofort zunichte machen.

Um überflüssige Bauchbereiche zu verstecken, eignet sich ein High Waist Bündchen.

Auf was müssen kleine oder große Menschen beim Kauf achten?

Insbesondere große Menschen wirken durch den optischen Streckeffekt des Hosenschnitts automatisch größer. Dies können kleinere Menschen für sich nutzen, die der Hosenschnitt automatisch länger zaubert.

Wird beim Hosenmodell ein hohes Bündchen gewählt, dann erscheinen die Beine durch den Hosenschnitt noch länger.

Wo kauft man Bootcut Jeans?

Diese Jeans erhalten Sie sowohl im klassischen Kleidergeschäft als auch im online Handel. Wir empfehlen Ihnen die Jeans online bei Amazon zu kaufen. Hier erhalten Sie neben einer großen Auswahl auch die Möglichkeit die Hose zu Hause in Ruhe anzuprobieren.

Wer Jeans online kauft, kann die Hose zu Hause mit verschiedenen Kleidungstücken kombinieren und alle seine Schuhe dazu tragen bevor Sie eine Kaufentscheidung treffen.

Wiki: Wissenswerte Fakten rund um das Thema Bootcut Jeans

Die RICHTIGEN Hosenlängen zu FLACHEN und HOHEN Schuhen

Fazit

Der Bootcut Schnitt eignet sich für zahlreiche Figurenformen. Der Schnitt lässt die Beine länger wirken, weil die Oberschenkel schön betont werden.

Ein Zuviel oder Zuwenig an Figur kann mit passenden Bündchen kaschiert werden. Auch im Gesäßbereich entscheiden die Taschenformen, wie dieser Bereich optisch wirkt.

Diese Jeanshosen eignen sich mit den passenden Accessoires für ein perfektes Outfit, das casual oder auch offizieller getragen werden kann, weil es verschiedene Waschungen und Details für jeden Anlass gibt.

Letzte Aktualisierung am 13.12.2018 / *Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.