J Brand Jeans 2013 – die Harmonie zwischen Material und Passform

J Brand Jeans 2013 - die Harmonie zwischen Material und Passform

J Brand wurde von Jeans-Hersteller Jeff Rudes und der ehemaligen Stylistin Susie Crippen gegründet. Die beiden machten sich die klassische und raffinierte Jeans mit dem Schwerpunkt auf fit und Silhouette zu einem Mandat:

Zeitlose Produkte wurden geschaffen. Sehr typisch sind raffinierte Details und saubere, dunkle Oberflächen. Zusammen haben sie eine Kombination aus Sinnlichkeit, Stil und Komfort für die Jeans für Männer, Frauen und Kinder geschaffen. Als Liebling der Prominenten, werden J Brand Jeans bei einer Vielzahl von Modefans in gefunden.

Der offizielle Start von J Brand war im Frühjahr 2005. Die Marke hatte sofort Erfolg und J Brand wurde schnell für eine enge und gerade Beinform bekannt. Dabei machten sie eine der ersten American-made Premium-Jeans. Erst danach kamen Labels wie True Religion

Dabei geht es J Brand nicht immer nur um Röhrenjeans. Schon lange ist die Einführung einer Jeans mit einem weiten Bein-Stil geplant. In einem äußerst umkämpften Markt war es dem Label besonders wichtig, sich im Produktbereich „Skinny Jeans“ zu etablieren. Dabei hat das Label schon den nächsten Trend für 2013. Stars wie Kate Moss und Cameron Diaz lieben die J Brand Jeans.

Auch 2013 wird es bei J Brand wieder schön eng. Deshalb verwendet das Label vorrangig weiche Materialien und einen höheren Stretch Anteil. Dadurch werden der angenehme Tragekomfort und die Passgenauigkeit zu Bein garantiert. Schau dir am besten die neue Kollektion auf Luisaviaroma an und lass dich von den Modellen der J Brand Kollektion 2013 überraschen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.