Cargo Hosen vs. Basketballshorts: Teil 3

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Loading...

Cargo Hosen vs. Basketballshorts: Teil 3

Runde 4: Promi-Faktor

Die NBA-Stars tragen die B-Ball-Shorts als Berufskleidung – das zählt nicht wirklich. Die restliche Prominenz ist derzeit aber offensichtlich voll auf dem Cargo-Trip. Nicht nur die Rapper-Fraktion um Lil Wayne, Diddy und Rick Ross, sondern auch Teenie Idole wie Zac Efron tragen Cargo-Shorts. Und das nicht erst seit gestern! Bereits seit eins, zwei Jahren werden die Cargos an warmen Tagen wieder vermehrt am Hollywood Blvd gesichtet.

Und wer dachte, Cargos wären ein Männerding, der hat wahrscheinlich die sexy Bilder von Diane Kruger in ihren Frauen-Cargos verpasst. Somit geht auch dieser Punkt ganz klar an die Cargo und führt uns zur letzten, alles entscheidenden Runde:

Runde 5: Der In/Out-Faktor

Wie gesagt: Cargo-Shorts haben zurzeit einen richtigen Lauf. Ohne dass sich daraus ein bedrohlich-nerviger Trend entwickeln würde, hat sich die Cargo zu einem echten Geheimtipp entwickelt: Lässig, unauffällig, bequem und doch unschlagbar stylisch. Wer nicht gerade zu der Karo-Muster-Version greift (Karomuster ist über-out!!), der macht mit Cargo-Shirts in diesem und wahrscheinlich auch dem nächsten Sommer nichts falsch. Klar, je weiter die Temperaturen steigen, umso mehr tendiert man wahrscheinlich zu den luftigen Baller-Shorts. Und ganz so doof sehen die ja auch nicht aus – aber sein wir ehrlich. Wer am Puls der Zeit ist, trägt Cargo.


Diese Jeans könnten dir auch gefallen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben scrollen