Die Tragweite der Tragweise – wie Menschen ihre Jeans tragen: Teil 1

Jeder trägt Jeans auf eine andere Weise, und das ist auch gut so. Drei Leute können die exakt gleiche Hose anhaben und darin dennoch vollkommen unterschiedlich aussehen, einfach weil sie drei unterschiedliche Wege haben, sie zu tragen. Möglich macht es die eigene Tragweise der Jeans, die dem Look eine ganz eigene, individuelle Note verleiht. Natürlich ist die Art, wie wir unsere Denims tragen, oft von Trends beeinflusst, andererseits kann es aber auch durch und durch Ausdruck der ganz eigenen Persönlichkeit sein. Welche verschiedenen Tragweisen der Jeans über die Jahre gegeben hat, welche noch immer gegenwärtig sind und was sie im Einzelnen (ob bewusst oder unbewusst) über uns aussagen, das wollen wir diesmal herausfinden.

Feststehend ist, dass sich die Trageweisen über die Jahre immer weiter verändert haben. Das ist auch auf Wandel in verschiedenen Kulturen zurückzuführen. Wenn man sich überlegt, dass bis vor knapp einem halben Jahrzehnt die Vertreter und Künstler im Hip Hop noch Baggy Pants getragen haben und nun eher Jeans von Gucci und anderen Designern tragen, sieht man, dass sich die Zeiten geändert haben. Die Baggys scheinen Geschichte zu sein. Durch die neuen Vorbilder, welche nun einen anderen Style vorleben, ändern sich auch unsere Vorstellungen, wie man eine Jeans zu tragen hat. In den nächsten Tagen werden wir euch die verschiedenen Arten und Weisen vorstellen, wie Jeans getragen werden.

Suchanfragen:

  • hosenträger style frauen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.