Bootcut Jeans: Test & Empfehlungen 2021

Bootcut Jeans

Willkommen beim Bootcut Jeans Test 2021. Hier finden Sie alle von uns näher verglichenen Bootcut Jeans. Wir haben für Sie hilfreiche Hintergrundinformationen zusammengestellt und gehen auf häufig gestellte Fragen genauer ein.

Zusätzlich finden Sie auf dieser Seite einige wichtige Informationen, auf die Sie beim Kauf einer Bootcut Jeans achten sollten.

Damit möchten wir Ihnen bei der Kaufentscheidung helfen und die Wahl der richtigen Bootcut Jeans vereinfachen.

Das Wichtigste in Kürze

  • Beliebt: Sie passt zu jeder Figur und setzt diese gekonnt in Szene
  • Tipp: diese Jeans sind am unteren Ende des Beins etwas ausgestellt damit sie locker über die “Boots” fallen
  • Oft gekauft: als Arbeitshose
  • Kosten: bereits ab 20 € erhältlich, das größte Angebot gibt es zwischen 70 und 200 Euro
  • Direkt loslegen: Jetzt Bootcut Jeans online shoppen

Bootcut Jeans Test: Das Ranking

Damen Bootcut Jeans

Herren Bootcut Jeans

Ratgeber: Fragen, auf was Sie beim Kauf einer Bootcut Jeans achten sollten

Haben Sie noch eine Boocut Jeans aus alten Tagen im Schrank?

Diese sind nämlich wieder angesagt wie nie zuvor.

Nachdem der Skinny Jeans Trend sich nach und nach dem Ende neigt, wird die Jeans Mode wieder lässiger und bequemer.

Lesen Sie weiter, um zu erfahren, was eine moderne und stylishe Bootcut Jeans heutzutage ausmacht und was Sie beim Kauf und der Kombination von Outfits mit diesen Hosen beachten sollten.

Kurze Erklärung: Was bedeutet Bootcut Jeans?

Der Name Bootcut Jeans entstammt direkt ihrem Zweck.

Da man sie etwas länger trägt, sind sie am unteren Ende des Beins etwas ausgestellt, damit sie locker über die “Boots” fallen und sich das Hosenbein nicht über den Schuhen schoppt oder Falten wirft.

Diese Jeans können selbstverständlich neben Boots auch mit allen anderen Schuhen getragen werden. Da Jeans aber ursprünglich für Arbeiter auf den Markt kamen, die entsprechende Arbeitsstiefel (Boots) trugen, werden sie noch heute so bezeichnet.

Was sind die Unterschiede zu ähnlichen Schnitten?

Zu unterscheiden sind Bootcut Jeans von anderen Jeans-Schnitten, denen sie bei oberflächlicher Betrachtung optisch ähnlich sind.

Flare Jeans ist eine andere Bezeichnung für Schlaghosen. Diese sind im Gegensatz zum Bootcut-Schnitt deutlich weiter ausgestellt, wie man es aus den 60er und 70er Jahren kennt.

Straight Leg Jeans sind auch etwas lockerer geschnitten, jedoch nicht nur ab dem Knie, sondern gleichmäßig über das ganze Bein hinweg. Dieser gerade Schnitt gibt diesem Jeansmodell ihren Namen.

Regular Jeans bezeichnen nicht den Schnitt, sondern eine Passform und reihen sich zwischen Skinny und Lose Fit Jeans ein.

Welche Vor- und Nachteile hat eine Bootcut Jeans?

Sie haben bei der Kombination und Passform einer Bootcut Jeans viel Spielraum, was den Look betrifft.

Ob nun lässig im Oversize- bzw. Boyfriend-Look oder figurbetont, um Ihre Weiblichkeit zu unterstreichen.

Nachteile entstehen nur, wenn die Hose beispielsweise zu lang oder zu weit gekauft wird und Sie – besonders bei schlechtem Wetter – häufig auf die Jeans treten. So bekommt sie nicht nur unschöne Flecken, sondern wird durch Reibung eventuell dauerhaft beschädigt.

Halten Sie sich an die folgenden Tipps, um Fehler beim Kauf einer Bootcut Jeans zu vermeiden.

Entscheidung: Welche Bootcut Jeans gibt es und welche ist die richtige für Sie?

Auf was muss man beim Kauf einer Bootcut Jeans achten?

Natürlich muss zunächst die Größe passen.

Jeans haben in der Regel eine Größenbezeichnung für die Länge und Bundweite in Inch (=Zoll), z. B. W 29 / L 32. Falls Sie Ihre Jeansgröße nicht kennen, informieren Sie sich online über Vergleichstabellen oder Größenberater in Shops, welche Inch-Größe Ihrer Konfektionsgröße entspricht oder messen Sie sich und berechnen Ihre Inch-Größe.

Tipp: 1 Zoll entspricht 2,54 cm.

Wählen Sie bei einer Bootcut Jeans die Länge so, dass die Hose locker über den Schuh fällt, aber nicht ganz bis zum Boden reicht.

Beachten Sie, dass die Jeans gegebenenfalls länger sein muss, wenn sie hauptsächlich mit High Heels oder hohen Stiefeln getragen wird.

Dunkle Waschungen wirken edler und können Problemzonen kaschieren. Helle Farben können kombiniert mit Pastellfarben einen romantischen Look unterstreichen oder mit entsprechender Waschung weiblichere Hüften zaubern.

Je nach Verwendungszweck und Jahreszeit sollten Sie auch das Material nicht außer acht lassen. Dicker Denim Stoff ist super und robust für die Alltagsjeans, im Sommer oder für elegante Looks eignet sich eher dünner Jeansstoff, der nicht zu grob gewebt ist.

Für welche Figur sind Bootcut Jeans geeignet?

Bootcut Jeans sind für jede Figur geeignet.

Beispielsweise können durch das leicht ausgestellte Bein sowohl zu runde als auch etwas breitere Hüften optisch ausgeglichen werden. Dafür sollte die Hose etwas lockerer getragen werden.

Haben Sie eher eine gerade oder gar maskuline Silhouette? Auch dann sind Bootcut Jeans die richtige Wahl!

Figurbetont getragen und richtig kombiniert, kann Ihnen dieser Jeansschnitt eine gewisse Weiblichkeit verleihen und wenig ausgeprägte Rundungen hervorheben.

Wie kann man Bootcut Jeans kombinieren?

Auch bei der Kombination von Outfits stehen Ihnen alle Türen offen.

Lässig mit einem T-Shirt für den Alltag, elegant oder romantisch mit einer Bluse zum Ausgehen, mit Jacke oder Blazer fürs Büro – alles ist erlaubt!

Die Schuhe können den entscheidenden Unterschied machen.

Locker und sportlich wirken Bootcut Jeans mit Boots oder Sneaker. Absätze geben diesem Jeansschnitt eine gewisse Eleganz und verlängern optisch die Beine, wodurch sie auch schlanker wirken.

Was kosten Bootcut Jeans?

Viele Modelle können Sie bereits ab 20 Euro kaufen.

Designerjeans kosten mehrere Hundert oder sogar Tausend Euro.

Das Mittelfeld mit der größten Auswahl bekannter Marken bewegt sich im Durchschnitt zwischen 70 und 200 Euro.

Tipp: Setzen Sie auf Qualität, denn eine gute Jeans kann Sie richtig gepflegt Jahrzehnte lang begleiten. Auch ist die Größenauswahl bei namhaften Herstellern besser.

Während es bei Marken, die nicht auf Jeans spezialisiert sind, meist nur eine, maximal zwei Längen gibt und bei Bundweite 30 Schluss ist, erhalten Sie beim Jeans-Spezialisten Hosen, die genau zu Ihnen passen.

Trivia: Wissenswerte Fakten rund um die Bootcut Jeans

Bootcut Jeans können zu fast jedem Anlass und mit jeder Figur getragen werden. Achten Sie beim Kauf auf die richtige Größe und gute Qualität, so können Sie sich lange an Ihrem neuen Lieblingsstück erfreuen.

Video Erklärung: Bootcut Jeans-Schnitt

Letzte Aktualisierung am 7.03.2021 / *Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.